A Decrease font size. A Reset font size. A Increase font size.

SeneCura Gratkorn: Sozialpartnerschaftsprojekt bereichert Jung und Alt

2018-04-16T16:12:15 16.04.2018 | Steiermark |
Im Rahmen eines Sozialpartnerschaftsprojekts des Bundesgymnasiums Rein setzten es sich elf SchülerInnen zum Ziel, gemeinsam mit den BewohnerInnen des SeneCura Sozialzentrums Gratkorn die pflegerischen Bedürfnisse im Alter kennen zu lernen und ein gemeinsames Freizeitprogramm mit den SeniorInnen zu gestalten. Kürzlich feierten alle den erfolgreichen Abschluss des Projekts und sind sich einig: Es war ein voller Erfolg!

Über mehrere Monate hinweg, haben es sich elf SchülerInnen des Bundesgymnasiums Rein zu Ziel gesetzt, regelmäßig Schwung und Freude in das SeneCura Sozialzentrum Gratkorn zu bringen. Gemeinsam mit den BewohnerInnen planten sie ein vielfältiges Aktivitätenprogramm für Nachmittage – dabei wurden auch Gespräche geführt und Gesellschaftsspiele gespielt. „Das Projekt hat mir viel Freude bereitet. Die Schülerinnen sind auf uns eingegangen und nahmen sich zu Herzen, welche Spiele uns am besten gefielen.“, so eine BewohnerIn des SeneCura Sozialzentrums Gratkorn. Jung und Alt verbrachten miteinander auch gemütliche Nachmittage, bei denen ausgiebig geplaudert wurde.

Großes Engagement trägt Früchte
Patrick Helmer, Hausleitung des SeneCura Sozialzentrums Gratkorn, freut sich über den Erfolg des Projekts: „Für uns war wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Situation und die Abläufe eines Pflegeheims bekommen. Auch ist es uns stets ein Anliegen, generationenübergreifende Projekte zu fördern. Insbesondere junge Menschen bringen viel Schwung und damit willkommene Abwechslung in den Pflegealltag. Dies haben die elf SchülerInnen hervorragend umgesetzt.“

Weitere Informationen: www.bgrein.at

 

2019-03-18T12:04:01

Fotos

Bildtext

Generationenübergreifende Projekte werden im SeneCura Gratkorn gerne gefördert

Bilder kostenfrei, Copyright: SeneCura (soweit nicht anders angegeben)